Freitag, 8. Dezember 2017

Anleitung für einen Weihnachtsstern

Hallo ihr Lieben,
hinter Türchen Nummer 8 von Terzyks Torten und Törtchen Adventskalender 
stecke ich heute. :o)
Jenny´s Adventskalender führt Euch bis Weihnachten durch tolle Blogs und Seiten!
Schaut doch einfach mal bei ihr vorbei, damit ihr kein Türchen verpasst.
....psssttt ....wer noch ein leckeres Plätzchenrezept sucht,
 schaut einfach mal in ihrer Rubrik "Weihnachtsbäckerei" vorbei ;o)

Hinter meinem Türchen verbirgt sich heute für Euch eine bebilderte Anleitung 
für diesen tollen Papierstern mit "schwebendem Kristall".
Ob aufgehängt als Deko oder beim Weihnachtsgeschenk 
ans Geschenkband gebunden - dieser Stern macht was her.


Alles was ihr benötigt haben die meisten von Euch 
bestimmt zu Hause.


 

Wir starten mit 8 Streifen Designpapier in der
Größe 8 x 4 cm




Für meinen Stern habe ich Designpapier von Stampin Up! verwendet. 
Ihr findet es im Herbst-, / Winterkatalog auf Seite 37.


Jetzt werden alle Streifen einmal zur Hälfte gefaltet und mit der offenen Seite nach unten vor Euch platziert.



Nun faltet ihr bei allen Streifen an beiden Seiten die Ecken nach oben.
Jeweils unten links und unten rechts nach oben.


...und jetzt noch zur Hälfte falten.


Jetzt müsste es bei Euch so aussehen:





Nun geht es auch schon ans zusammenstecken.
Durch das falten sind in jedem Element "Taschen" entstanden 
( dort wo die Pinzette drin steckt ). 
In die "Taschen" des einen müssen nun die Spitzen des anderen reingesteckt werden.

 Sollten die Taschen bei dem ein oder anderen Element etwas eng sein, 
dann nehmt ihr einfach einen spitzen Gegenstand, um die Taschen etwas zu weiten. 
Sowie ich es mit der Pinzette gemacht habe.





 So steckt ihr nun nach und nach die Element zusammen.
Aber Achtung das letzte Element noch nicht stecken, da muss dann noch etwas dran ;o)




















Wenn ihr den Stern aufhängen wollt, ist nun der Zeitpunkt gekommen an dem ihr 
das Band anbringen müsst. 

Ihr klappt das letzte Element auf und klebt wie auf dem Foto abgebildet das Band ein.
Ich habe dies mit doppelseitigem Klebeband gemacht. Mit Flüssigkleber sollte es auch klappen..dauert nur länger beim trocken.









Wer keinen "schwebenden Kristall möchte, 
kann das letzte Element nun einfach einsetzen.
Alle anderen schnappen sich nun ein Stück Windradfolie / Klarsichtfolie.
...falls ihr keine habt, aber dafür Schulkinder, dann klaut Euch doch mal einen Schnellhefter - da ist doch das Deckblatt aus dursichtigem Plastik ;o)))

Ihr benötigt einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 4 cm.
Ich habe eine Kreisstanze verwendet in der Größe 1 1/2 Inch
( Hauptkatalog Seite 207 )



Nun klebt ihr mittig auf beide Seiten ein Glitzersteinchen.
( Hauptkatalog Seite 197 )




Jetzt wird der Kreis in den Stern eingesetzt - in der Mitte des Sterns ist 
auf der Innenseite durch das zusammenstecken eine Rille entstanden. 
Ich hoffe ihr könnt erkennen was ich meine:



Zum Schluss nur noch das letzte Element einstecken und tadaaaaa....FERTIG! ;o)




Ihr könnt den Stern natürlich in jeder beliebigen Größe basteln. 
Probiert es einfach mal aus.

Morgen öffnet sich das nächste Türchen bei der Backmama.

Ich wünsche Euch noch eine schöne und entspannte Vorweihnachtszeit.

HO HO HO
Eure Nadine



Montag, 13. November 2017

Der Stamparatus kommt - die neue Stempelhilfe von Stampin' Up!

Hallo liebe Leser,

ich melde mich zurück mit super Neuigkeiten!
Viele von Euch warten schon lange darauf, dass auch Stampin Up! endlich eine
Stempelhilfe auf den Markt bringt!
Nun ist es endlich soweit der "Stamparatus" ist ab Februar 2018 erhältlich.
Allerdings muss er vorbestellt werden. Um ihn im Februar zu erhalten müsst ihr ihn über den Online Shop reservieren. Der Zeitraum für die Vorbestellungen ist vom 16.11.2017  bis zum 30.11.2017
Die Kosten belaufen sich auf 59,00 EUR plus 5,95 EUR Porto.



Ihr wollt ihn gerne mal sehen...?! Kein Problem hier ist ein Video mit allen wichtigen 
Info´s:


Falls ihr Fragen habt, könnt ihr Euch gerne mit mir in Verbindung setzen.

Kreative Grüße
Eure Nadine



Dienstag, 1. August 2017

Willkommen im Team

Hallo liebe Leser,

sooo ich melde mich mal aus der Babypause zurück ;o)
Mein Blog war die letzten Wochen quasi auf Eis gelegt, aber wer mich auf 
Instagram verfolgt konnte doch das eine ohne andere Bild erhaschen. 
Wir sind sooo happy über unseren Sonnenschein  - ich kann gar nicht glauben wie schnell die letzten 12 Wochen verstrichen sind...wahnsinn!

Nun möchte ich Euch aber eine freudige Neuigkeit nicht vorenthalten ;o)
Die liebe Betty hat das Juli Angebot von Stampin' Up! genutzt und
 ist als Demonstratorin eingestiegen. 
Somit sage ich auch an dieser Stelle "Willkommen im Team WitchCraft" !
Neben den Geschenken von Stampin' Up! gab es natürlich auf ein kleines Willkommensgeschenk von mir als Upline - ein kleines selbstgenähtes Utensilo - mit genug Platz für die wichtigsten Bastelutensilien für unterwegs oder daheim.



Verziert mit 2 Anhängern aus Schrumpffolie.
...schade das Stampin' Up! sie noch nicht im Sortiment hat - wäre ja mal eine
 Überlegung wert. 


Ich geh jetzt mal weiter im neuen Herbst-, Winterkatalog stöbern ...*freu
Wer auch gerne ein Exemplar haben möchte meldet sich unter folgender E-Mail Adresse bei mir: aufdiestempelfertiglos@gmx.de

Kreative Grüsse
Nadine